BELLERSHEIM Direktberatung


Gefährliche Abfälle
sicher entsorgen.


Wir kümmern uns
für Sie darum!

02681/802-830

Annahmezeiten Neitersen



Anlieferung (privat / gewerblich) –
Annahme gefährlicher Abfälle:

nach telefonischer Absprache

02681/802-830

Online-Containerdienst


Bestellen Sie jetzt Ihren
Container online:

Einfach.
Günstig.
Zuverlässig.

                                Jetzt bestellen

WIR BIETEN HÖCHSTE SICHERHEIT UND KOMPETENZ
IM UMGANG MIT GEFÄHRLICHEN ABFÄLLEN.

BELLERSHEIM ist Ihr kompetenter Part-
ner für die sichere und umweltgerechte
Entsorgung von gefährlichen Abfällen
wie beispielsweise:
Batterien, Klinikabfällen, Farben/Lacke,
Säuren und Laugen, Sedimentations-
schlämme, Sandfangrückstände, Lösemit-
telgemische, quecksilberhaltige Abfälle,
Farb- und Lackschlämme, Metallembal-
lagen, Öl- und Benzinabscheiderinhalte,
Spraydosen, Emulsionen und andere Öl-
Wasser-Gemische.

BELLERSHEIM sammelt, transportiert Ihre Abfälle mittels sicherer
Behältersysteme in Spezialfahrzeugen.
BELLERSHEIM sortiert und konditioniert Ihre Abfälle zuverlässig.
BELLERSHEIM lagert die gefährlichen Abfälle in einem genehmigten
Speziallager zwischen.

BELLERSHEIM verwertet – soweit tech-
nisch und wirtschaftlich möglich – Ihre
gefährlichen Abfälle und ermöglicht die
Nutzung als Rohstoff- und Energiequelle,
damit natürliche Ressourcen geschont
werden.
BELLERSHEIM beseitigt für Sie die nicht
verwertbaren gefährlichen Abfälle in dafür
zugelassenen Anlagen von Partnerunter-
nehmen.

Die Abfälle der hier aufgeführten Gefahrstoffklassen werden durch unsere –
speziell ausgerüsteten – Umweltmobile angenommen und zunächst in
unserem Sonderabfall-Zwischenlager in Neitersen gesammelt.

Spezielle Vorkehrungen und Prozesse für gefährliche Abfälle.
Die Konditionierung der problematischen Stoffe und Substanzen erfolgt
auf Basis genauer Analysen. Die Sortierung und Behandlung oder Kon-
ditionierung der Abfälle erfolgt in einem Vorraum des Zwischenlagers.
Für die Zwischenlagerung der unterschiedlichen Abfälle stehen neun
separate und speziell gesicherte Bereiche in unserem Gefahrstofflager
zur Verfügung. Darüber hinaus steht für feste, brennbare Stoffe und für
belastete Böden ein überdachtes Freilager bereit. Selbstverständlich
erfüllen alle Lagerräume und -flächen höchste Sicherheitsstandards,
um eine Gefährdung von Mensch und Umwelt auszuschließen.

Neue Verwertungswege und zertifizierte Entsorgung
für Sonderabfall.
BELLERSHEIM betreibt konsequent die Erschließung neuer ökologischer
und wirtschaftlicher Verwertungsmöglichkeiten für gefährliche Abfälle.
Dabei hat absolute Gesetzeskonformität für uns die oberste Priorität.
Dem Abfallerzeuger wird bei jeder Entsorgung lückenlos und präzise
dokumentiert, dass die eingesetzten Verfahren den gesetzlichen Vor-
gaben der zuständigen öffentlichen Aufsichtsorgane entsprechen.
Durch innovative Recyclingmethoden liegt z.B. die Wiederverwertungs-
quote bei den ehemals problematischen Leuchtstoffröhren bereits bei
99%. Auch die Rückstände aus der Metallveredelung (Alu, Nickel,
Chrom), Strahlsande und Bleiakkus können inzwischen weitestgehend
recycelt werden.

Schnelle Hilfe bei Unfällen mit Gefahrgütern.
Bei Unfällen oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen mit Gefahr-
stoffen leistet BELLERSHEIM schnelle Unterstützung mit einem eigenen
Notdienstsystem. Kompetente Fachkräfte wie Diplom-Chemiker, Entsor-
gungsfachkräfte und geschulte Gefahrgut-Fahrer sichern die professio-
nelle und gefahrenfreie Sonderabfall-Entsorgung.